Jede große Reise beginnt mit kleinen Schritten- Wir verabschieden uns!

Das Wintersemester neigt sich dem Ende zu und somit auch das Team, welches SharityOnline.de ein Semester lang unterstützt und zum Erfolg beigetragen hat.

Wir sind alle traurig, dass das Semester und unsere Beteiligung an SharityOnline.de sich dem Ende neigen. Aber bevor wir die Organisation in andere Hände überreichen möchten Wir kurz zusammenfassen, was wir gemeinsam mit SharityOnline.de erreicht haben und unsere persönlichen Erfahrungen mit diesem Projekt äußern.

Im Oktober 2016 fing alles an, es kommt uns vor als wäre es erst gestern gewesen als wir die gemeinnützige Organisation vom Sommersemester 2016 übernommen haben. Ziel war es den Bekanntheitsgrad von SharityOnline.de zu erhöhen, Helfer zu animieren und Organisationen auf uns Aufmerksam zu machen. Das aber größte Ziel war es, Menschen zu helfen die unsere Hilfe benötigen.

Durch verschiedene Aktionen, konnten wir einiges erreichen und Menschen ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Unsere Teams haben immer volle 100% gegeben und stets eine hohe Motivation und hervorragendes Arrangement gezeigt.

Das ganze SharityOnline Team des Wintersemesters 16/17

Das ganze SharityOnline Team des Wintersemesters 16/17

Weiterlesen

Weihnachtsaktion

SharityOnline.de ging in Weihnachtspause, doch kurz davor starteten wir eine große Weihnachtsaktion! Das Social Media-Team führte die Aktion durch, um Kindern in der Erstaufnahme in Donaueschingen pünktlich zu Weihnachten eine Freude zu bereiten. Hierfür sammelten wir fleißig vor dem C-Bau der Hochschule Furtwangen Weihnachtspäkchen für die Kinder ein.

IMG-20161220-WA0009

Doch bereits Tage davor liefen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Das SharityOnline-Team  hat selbst Pakete für die Kinder zusammengestellt. Keller wurden auf der Suche nach altem Spielzeug, Knette, Malstifte etc., auf dem Kopf gestellt. Süßigkeiten und Geschenkpapier wurden eingekauft und vieles mehr.

Nach der erfolgreichen Sammelaktion wurden die Pakete vom Social Media-Team höchstpersönlich in die Erstaufnahme gebracht. Alle Kinder haben ein Alter entsprechendes Weihnachtspäkchen erhalten. Als kleines Dankeschön dafür haben wir eine Zeichnung von den Kindern gemalt bekommen.

IMG_4123

Solche Gesten machen unsere Arbeit liebenswert und DAS treibt uns an!


Möchtest auch du Flüchtlingen helfen, Flüchtlinge unterstützen oder dich als freiwilliger Helfer durch ehrenamtliche Mitarbeit engagieren? Dann besuche doch unsere Seite und melde dich gleich an! Denn Charity begins where Sharing happens.

Bis dann,

euer SharityOnline-Team

SharityOnline zu Besuch in der Kleiderkammer

img-20161215-wa0012

Mehrmals im Jahr packt SharityOnline.de bei der Kleiderkammer in Donaueschingen mit an. Auch zu Weihnachten wollten wir gute Taten vollbringen und am Donnerstag, den 15. Dezember war es soweit. Das Social-Media-Team packte voller Freude mit an.

Schon bei der Ankunft spürten wir die Herzlichkeit der ehrenamtlichen Mitarbeitern, dennoch war die Aufregung groß. Denn für uns fünf war es das erste Mal in der Kleiderkammer. Werden wir alles richtig machen? Werden wir uns mit den Flüchtlingen verständigen können? Diese und andere Fragen, um nur einige zu nennen.

Um 09:00 Uhr morgens ging es schon los. Wir wurden am Tor empfangen und direkt zur Kleiderkammer gebracht. Dort warteten alle ehrenamtlichen Helfer auf uns. Zunächst wurden wir eingewiesen, über alles aufgeklärt und durch die Halle geführt. Unsere Aufgabe bestand darin die Flüchtlinge durch die Regale zu begleiten und mit Hilfe einer Checkliste den Flüchtlingen bei der Suche der Kleidung zu unterstützen. Jeder Flüchtling wird mit einer bestimmten Anzahl von Kleidung ausgestattet, um das Nötigste für den Winter zu bekommen.

Diese Aufgabe war zunächst nicht leicht, da wir uns nicht genau auskannten, doch von Rundgang zu Rundgang wurde es immer besser. Doch auf der anderen Seite war noch die Sprachbarriere. Viele Flüchtlinge konnten sich auf Englisch mit uns unterhalten, doch andere wiederum nicht. Daher war es manchmal etwas schwierig ihre Wünsche und Anregungen zu verstehen. Doch mit ein wenig Fantasie, Händen und Füßen war es ein Problem weniger.

img-20161215-wa0017

Im Großen und Ganzen hat das Aushelfen sehr viel Freude bereitet. Aus diesem Grund haben sich einige aus dem SharityOnline.de-Team bereit erklärt, am kommenden Montag erneut anzupacken. Natürlich haben wir an die Kinder des Heims gedacht. Wir hatten eine Kleinigkeit für die ganz Kleinen mitgebracht. Denn anderen Freude zu bereiten und ein Lächeln ins Gesicht zur zaubern ist uns sehr wichtig.

img-20161218-wa0003

Für SharityOnline.de ist Helfen die oberste Priorität! Also hilf auch DU mit und spüre die Freude, die du anderen bereiten kannst mit einer kleinen Tat die Großes bewirken kann!


Möchtest auch du Flüchtlingen helfen, Flüchtlinge unterstützen oder dich als freiwilliger Helfer durch ehrenamtliche Mitarbeit engagieren? Dann besuche doch unsere Seite und melde dich gleich an! Denn Charity begins where Sharing happens.

Bis dann,

euer SharityOnline-Team

Weihnachtstrunk am C-Bau

Am 13.12.2016 fand unser Weihnachtstrunk Verkauf vor dem C-Bau von 10-14 Uhr an der Hochschule Furtwangen statt. Unser tolles Team Vertrieb hat leckere Weihnachtsgetränke für einen guten Zweck verkauft. Neben unseren tollen Aktionen, wie unsere beiden Waffelverkäufe, war das nun die dritte Aktion dieses Semester, wo wir fleißig versuchen Helfer für SharityOnline.de zu gewinnen.

Unser Team Vertrieb

Unser Team Vertrieb

Weiterlesen

Ein großes Dankeschön an alle Organisationen und Helfer

Der gemeinnützige Verein SharityOnline.de wurde im Jahr 2015 von Studenten der Fakultät Wirtschaftsinformatik gegründet um gemeinnützigen Organisationen die Möglichkeit zu bieten mit uns zu kooperieren und auf unserer Website Aufgaben zu veröffentlichen, um geeignete Helfer zu finden, die sich registrieren können.

Bislang konnten wir mehr als 300 Helfer für uns gewinnen, sowie Zehn Organisationen. Neben der SAP AG kooperieren noch viele weitere Organisationen u.a die DRKKVDS, die DIAKONIEVS, der FREIFUNKSTUTTGART und noch viele weitere, welche uns ebenfalls mit Spenden unterstützen, sodass SharityOnline.de sich stets weiterentwickeln kann, um Flüchtlingen zu helfen und Projekte in die Tat umsetzen zu können.

Logo von SharityOnline.de

Logo von SharityOnline.de

Wir, das Team von SharityOnline.de, möchte sich hiermit bei allen Helfern, die tatkräftig ihre Hilfe auf unserer Website angeboten haben und die Organisationen die uns mit Geldspenden finanziell unterstützen, für die unglaubliche Hilfsbereitschaft bedanken. Das zeigt uns allen, dass das Schicksaal der Flüchtlinge uns alle berührt und WIR gemeinsam etwas bewegen können.

Weiterlesen

SharityOnline.de bei GLF Campus TV

img-20161126-wa0002

SharityOnline.de bei den Dreharbeiten

Für all die, die nicht einschalten konnten oder es gerne nochmal anschauen wollen, habe ich euch den Link zum Beitrag sowie zum Interview bei „GLF Campus TV „, beigefügt. Schaut rein und lasst euch begeistern!

Zum Beitrag gelangt ihr hier: GLF Campus TV

An dieser Stelle ein großes Dankeschön an Dascha und Dilara für euer tolles Angagement! Danke, dass ihr SharityOnline.de so gut vertreten habt! Weiter so Mädels! Auf das noch weitere tolle Beiträge kommen!


Möchtest auch du Flüchtlingen helfen, Flüchtlinge unterstützen oder dich als freiwilliger Helfer durch ehrenamtliche Mitarbeit engagieren? Dann besuche doch unsere Seite und melde dich gleich an! Denn Charity begins where Sharing happens.

Bis dann,

euer SharityOnline-Team

Warum der Winter für Flüchtlinge lebensgefährlich ist…

Tausende von Flüchtlinge machen sich auf den Weg in die EU. Sie sind am Balkan gestrandet, aber können nicht einreisen. Die unmenschlichen Bedingungen unter denen die Menschen aktuell leben müssen sind sehr schlimm, aber jetzt kommt auch noch der Winter. Die Unterkünfte für die Flüchtlinge sind alles andere als gemütlich. Sie hausen dort so lange, bis sie einreisen dürfen, denn umkehren möchten die Menschen nicht. An die 1000 Flüchtlinge sind in der Notunterkunft in einem Lagerhaus bei Belgrad untergekommen. Allerdings bietet die Halle fast keinen Schutz vor Kälte. Das Gebäude ist mit Müll übersät. Das Dach ist nicht dicht, sodass es rein regnet. Eine Dusche oder eine Badewanne, um sich ordentlich zu waschen, steht nicht zu Verfügung. Die Not ist hoch.

Die Hilfsorganisationen warnen, dass auf dem Balkan Tausende Menschen in solchen Notunterkünften hausen, ohne warmes Wasser und jetzt kommt auch noch der eisig kalte Winter. Viele Menschen sind sogar in Zelten untergebracht, man möchte sich diese furchtbaren Bedingungen kaum vorstellen. Wenn nicht frühzeitig gehandelt wird, werden eventuell Kinder oder schwache Menschen den Winter nicht überleben.Der Grund weshalb sich die Menschen das antun ist, weil sie die Hoffnung nicht aufgeben in die EU einreisen zu dürfen. Allerdings ist das nicht so einfach. Viele Flüchtlinge sitzen auf der Balkanroute fest, die von der Türkei durch Griechenland, Mazedonien, Serbien, Kroatien und Slowenien führt. Die Länder entlang der Route haben die Grenzen im vergangenen März sperren lassen.

Flüchtlinge die vor einer Unterkunft warten Quelle: https://www.tagesschau.de/multimedia/bilder/fluechtlingsunterkuenfte-129~_v-videowebl.jpg

Flüchtlinge die vor einer Unterkunft warten
Quelle: https://www.tagesschau.de/multimedia/bilder/fluechtlingsunterkuenfte-129~_v-videowebl.jpg

Weiterlesen

Flüchtlingskinder im Schulalltag

Mehr als 300.000 Flüchtlingskinder in Deutschland gehen in die Schule. Für Lehrer und Eltern ist das eine Herausforderung. Aber wie genau werden die Kinder eigentlich integriert, lernen die deutsche Sprache und gewöhnen sich an die hohen Anforderungen in deutschen Schulen?

Sie waren vor kurzem noch auf der Flucht, jetzt gehen sie in ei
ne Schule und lernen fleißig um später einen guten Schulabschluss zu erreichen. Aber so einfach ist das dann doch nicht. Ein Flüchtlingskind was auf die Schule geht, muss erstmal ein Test namens „Potenzialanalyse für Flüchtlinge“ absolvieren, welcher das baden-württembergische Kultusministerium eingeführt hat. Dadurch finden die Lehrer heraus, was das Kind in Mathematik oder in sämtlichen Fächern bereits kann, um dieses in eine geeignete Schule und Klasse einzustufen und fördern zu können.

Die Kinder die nach Deutschland kommen haben Berufswünsche wie z.B. Zahnarzt. Aber erstmal muss die deutsche Sprache erlernt werden. Zwischen 200.000 und 300.000 Kinder haben einen Platz zum Lernen gefunden. Die genaue Zahl ist allerdings nicht bekannt. Erstmal werden die Kinder in Vorbereitungs-, Auffang- oder Übergangsklasse aufgeteilt, was von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich ist. Circa 1 Jahr dürfen sie in so eine Klasse gehen, bis sie bereit sind für die Regelklasse. Bis dahin heißt es fleißig Deutsch lernen, vorher darf die Regelklasse nicht besucht werden.

Flüchtlingskinder in der Schule Quelle:http://media-cdn.sueddeutsche.de/image/sz.1.2189127/940x528?v=1473324580000

Flüchtlingskinder in der Schule
Quelle:http://media-cdn.sueddeutsche.de/image/sz.1.2189127/940×528?v=1473324580000

Aber gelinkt der Sprung in den deutschen Schulalltag?

Weiterlesen

Warum es wichtig ist Flüchtlingen zu helfen…

Nicht jeder Mensch ist von Flüchtlingen begeistert. Oft wird Ihnen vorgeworfen Sie würden den Deutschen doch nur die Arbeitsplätze wegnehmen, ihnen das Geld aus der Tasche ziehen oder randalieren. Heute möchte ich euch meine eigene Meinung zu dem Thema erzählen.

Ich erinnere mich sehr gut an diese Tage an denen ständig in den Nachrichten das Thema „ Flüchtlingskrise“ angesprochen wurde. Ich befasste mich anfangs gar nicht damit. Erst als ich im Fernsehen Bilder gesehen habe, bei denen es mir wortwörtlich schlecht wurde. Menschen die zu mehreren hundert auf einem Boot das Mittelmeer überqueren nur um ein besseres Leben anzustreben. Diese Menschen setzen ihr eigenes Leben aufs Spiel. Wie furchtbar muss es Ihnen in ihrem Land gehen, dass sie das Risiko auf sich nehmen, auf ein Boot zu gehen wo sie nicht einmal wissen ob sie überhaupt ankommen?

Ein Flüchtlingskind allein neben einer Decke

Ein Flüchtlingskind allein neben einer Decke Quelle: https://zulehner.files.wordpress.com/2015/10/flc3bcchtlingskind.jpg

Weiterlesen

Valerie und Sandra zu Gast bei Radio Uni FM 88.4!!!

dsd

Team „klassisches Marketing“, von links: Ümmühan, Valerie, Farah, Naile u. Sandra

Schon zu Anfang des Semesters hat sich das Team „klassisches Marketing“ große Ziele gesetzt. Gemeinsam wollen SIE SharityOnline.de zum Erfolg verhelfen! …So gesagt, getan! Am 09 November konnten Sie unseren aller ersten Radio Interview bei „Radio Uni FM 88.4“, an Land ziehen!!! Valerie Bass und Sandra Matov hielten dabei die Stellung und haben das Interview erfolgreich gemeistert! Weiterlesen